Beauty

Aufgebraucht | April 2019

von am 18/04/2019

Es wird mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post – und so viel kann ich euch verraten: Er ist gespickt mit vielen All Time Favorites. In einigen Bereichen wie Gesichtsreinigung & Co. fühle ich mich einfach angekommen und so ist es klar, dass ich sie immer wieder aufbrauche und nachkaufe.

Hier sind die Produkte, die mich im April verlassen haben:

Emma S. Cleansing Facial Wash
Eigentlich verwende ich seit Jahren ausschließlich eine Reinigungscreme von Burt’s Bees – da ich aber neugierig war auf die Produkte von Emma S., habe ich das Facial Wash kurzerhand dazwischengeschoben.
Mein Fazit: Geruchlich gar nicht mein Fall, da deutlich zu klinisch, und ziemlich schnell leer. An sich hat es seinen Job erledigt, ist für mich aber kein Nachkaufprodukt.

NIVEA Reinigungstücher
Meine absolut liebsten, mir kommt nichts anderes ins Haus. Sie sind angenehm weich auf der Haut, entfernen jedes Make Up und sind dabei nicht austrocknend. Liebe!

Bath & Body Works PocketBac Anti-Bacterial Hand Gel
Kaufe ich immer in Massen, wenn ich in den USA bin – so also auch in 2 Wochen wieder. Ich verwende die kleinen Gels jeden Morgen beim Aussteigen aus der U-Bahn und in jeglicher anderer Situation, in der ich mir gern sofort die Hände waschen würde. Klar gibt es auch in unseren Drogerien Alternativen, aber die kleinen Gels von Bath & Body Works sind allein vom Geruch unübertreffbar.

L’Occitane Immortelle Reset Serum
Lange mein abendlicher Begleiter hat es mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt und meine Haut prall und weich gemacht. Ich bin großer Fan des Serums und werde es mir sicher nachkaufen.

Clinique Moisture Surge Hydrating Creme
Ebenfalls seit Jahren immer wieder mein Go-To-Produkt, was Gesichtspflege angeht. Sie versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit, ohne dabei zu reichhaltig zu sein, zieht sofort ein und ist einfach perfekt für meine Haut.

NIVEA Invisible for Black & White Deodorant
Zu Beginn hatte ich euch ja schon verraten, dass in diesem Post viele meiner täglichen Lieblinge zu finden sind – so ist es auch mit diesem Deo. Ich kaufe kein anderes mehr und hoffe, es verschwindet nie aus dem Drogerieregal.

Clinique All About Eyes Concealer
Mein liebster Concealer of all time. Ich verwende ihn besonders gern für meine Augenringe und trage ihn täglich! Er soll wohl aus dem Sortiment gehen, also habe ich mir fix noch ein paar Nachfolger geholt.

Seid ihr manchen Produkten auch immer treu?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

Meine liebsten Beauty Minis für den Urlaub mit Handgepäck

von am 08/06/2018

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine wilde Ansammlung von Produkten, ist in Wahrheit eine sorgfältige Auswahl: In wenigen Tagen reise ich nach Mallorca, 5 Tage Sonne, Strand und Meer – und all das nur mit Handgepäck. An sich ist das für mich kein Problem, ich bin mittlerweile ein Meister des Kofferpackens und habe einige Tricks, das Meiste aus meinem Koffer rauszuholen (vielleicht auch ein interessanter Artikel für euch?).

Problematisch wird es für mich nur, wenn es um meine Kosmetiktasche geht. Nicht wegen Make Up, das trage ich im Urlaub eh immer nur minimalistisch, sondern wegen meiner Pflegeroutine. Um meiner Haut hier, zusätzlich zu Chlor, Sonne und Wind, nicht noch extra Stress zuzumuten, versuche ich, meiner Pflege treu zu bleiben – und zeige euch heute meine liebsten Minis für den Urlaub mit Handgepäck.

Vichy Idéal Soleil Sonnenschutz (Spray* und Fluid*)
Oft kommt Sonnencreme in derart großen Tuben, dass sie für das Handgepäck unmöglich wären – diese beiden Minis von Vichy sind für mich die perfekte Lösung und mit SPF 50 die perfekte Stärke gegen Sonnenbrand.

Biotherm After-Sun fürs Gesicht*
Mit 75ml ebenfalls die perfekte Reisegröße und unverzichtbar nach dem Sonnenbad.

Nivea Dry Active Deodorant*
Obwohl ich dem Invisible for Black & White seit Jahren treu bin, muss im Urlaub etwas Stärkeres her. Das neue Dry Active Deo teste ich seit ein paar Wochen und bin absolut zufrieden.

Hej Body Splash
Mein heimlicher Liebling in der Kosmetiktasche: Ich liebe den Duft und die erfrischende Wirkung des Body Splashs. Meines neigt sich aktuell dem Ende zu, also habe ich es ganz einfach mit Wasser aufgefüllt – der Duft ist jetzt etwas sanfter, die Wirkung aber fast gleich!

Estée Lauder Advanced Night Repair
Noch relativ neu in meiner Beautyroutine, aber besonders nach einem langen Tag in der Sonne sicher sehr nährend und erfrischend. Bisher bin ich sehr angetan!

Clinique All About Eyes Serum Roll-On 15 ml – Augenserum Roll-On*
Kennt ihr das Gefühl, nach einer warmen Nacht mit verquollenen Augen aufzuwachen, oder die Augen kaum noch öffnen zu können? Der Roll-On von Clinique ist hier seit Jahren meine Geheimwaffe und darf auch auf Mallorca nicht fehlen.

L’Occitane Reisegrößen
Auch wenn es sie meist im Hotel gibt, verwende ich gern meine eigenen Duschgels und Bodylotions und habe hier dank des tollen L’Occitane Adventskalenders jedes Jahr einen großen Vorrat. Die kräuterigen Düfte sind in Verbindung mit Sommersonne und Meeresluft ein Traum!

Bath & Body Works Hand Sanitizer
… oder Desinfektionsmittel jeglicher anderer Marken. Trage ich täglich in meiner Handtasche und ist somit auch im Urlaub unverzichtbar.

 

Was darf bei euch trotz Handgepäcksbeschränkung nicht fehlen?

xoxo
Eva

*Affiliate Links

weiterlesen

Beauty

Aktuelle Beauty & Pflege Favoriten 1/2018

von am 13/03/2018

Schon in den letzten Jahren habe ich euch immer wieder meine Monatsfavoriten aus dem Bereich Pflege und Beauty gezeigt. Da ich das aber nicht einmal ansatzweise in jedem Monat geschafft habe – und auch jetzt in 2018 zwei Monate hinterher hinke – öffne ich diese Kategorie jetzt zu einer unbestimmten Anzahl im Jahr und starte heute mit Ausgabe Nummer 1.

Meine aktuellen Lieblinge aus Pflege und Beauty:

Vichy Slow Age Nachtpflege*
Ich verwende die Pflege jetzt seit einigen Wochen und mag zu allererst den kühlenden Effekt, den sie auf meiner Haut hat. Die Nachtpflege soll der Haut Sauerstoff spenden, sie regenerieren und Falten mildern – das alles für einen strahlenden Teint am Morgen. Da sich bei mir auch langsam die ersten Fältchen breit machen, starte ich mit der Slow Age Nachtpflege sofort mit meiner Gegenwehr und verlangsame diesen Prozess quasi im Schlaf.

Elvital Dream Length No Spliss Milk*
Da ich gerade versuche, meine Haare wachsen zu lassen, ist Spliss natürlich Staatsfeind Nummer 1. Mit dieser Milk von Elvital versuche ich, Spliss keine Chance zu geben – noch dazu duftet sie unheimlich gut und versorgt meine Haarspitzen mit Feuchtigkeit.

NIVEA Urban Detox 1 Minute Maske – Feuchtigkeitsspendend*
Feuchtigkeit ist auch das, was mein Gesicht aktuell sehr braucht – ich hatte in den letzten Wochen oft mit trockenen Stellen und sich ablösender Haut zu kämpfen. Dagegen trage ich momentan 2-3 Mal pro Woche diese Maske während des Zähneputzens am Abend auf und verwende danach meine Vichy Nachtpflege. Meine Haut ist dann weich und prall und fühlt sich überhaupt nicht mehr trocken an.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser
Die Reinigungscreme von Glamglow habe ich mir in San Francisco nachgekauft, seitdem ist sie 1x täglich in Verwendung. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung so rein und weich an, ich liebe sie! Trotz Peelingkörnern kann der Reiniger täglich verwendet werden und macht die Haut zart wie einen Babypopo.

Lancôme Teint Idole Ultra Wear „03“*
Auch wenn der Farbton 03 etwas zu dunkel für mich ist, musste ich ihn nach all eurem positiven Feedback auf Instagram trotzdem irgendwie testen und vermische ihn seitdem mit meiner Tagespflege. So ist die Lancôme Foundation auch für mich Blassnäschen tragbar, und was soll ich sagen? Ihr habt Recht, diese Foundation ist grandios! Tolle Deckkraft und perfekt für meine Mischhaut. Love!

L’Oreal Paris Paradise Extatic Mascara
„Sind das wirklich deine echten Wimpern?!“ – Eine Frage, die sofort erklärt, wieso ich diese Mascara so liebe. Sie ist mein absoluter Favorit und verleiht mir tiefschwarze, lange und perfekt getrennte Wimpern. Ich habe sie schon so vielen Freundinnen empfohlen und alle sind begeistert.

Lancôme Glow For It Palette 03 Golden Gleam*
Ich bin riesiger Highlighter-Fan und diese Palette von Lancôme ist mein aktueller Liebling. Schaut euch nur diese besonderen, wunderschönen Farbtöne an! Ich trage meistens einen Mix aus den beiden linken Highlightern, liebe aber auch den bronzigen Glow von Farbton 3.

Clinique All About Eyes Concealer
Diesen Concealer musste ich hier aufnehmen, um meinen Schmerz mit euch zu teilen: Er wird leider vom Markt genommen! Sein Nachfolger, der Beyond Perfecting Super Concealer, liegt bereits in meinem Make Up Schränkchen und wartet auf seinen Einsatz – der kommt aber erst, wenn ich dieses Schätzchen aufgebraucht habe. AAE Concealer, ich werde dich vermissen!

Was sind eure aktuellen Favoriten?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty

Aufgebraucht Oktober 2017 | Kurzreviews

von am 13/10/2017

Immer, wenn meine Tüte mit leeren Produkten überquillt, ist es für mich wieder an der Zeit, euch einen Aufgebraucht-Post abzutippen. Für mich ist das eine praktische Art, euch kurze Reviews über Produkte zu geben, die ich bis zum Ende benutzt habe – irgendeinen Grund muss das schließlich haben.

Was ich euch empfehlen kann und was eher nicht wieder in meinen Einkaufskorb wandert, zeige ich euch heute.

Redken All Soft Conditioner
Die All Soft Reihe von Redken sind meine Go-To-Produkte, wenn es um Haarpflege geht. Sie versorgen meine trockenen Locken perfekt mit Feuchtigkeit ohne sie zu belasten, duften gut und wurden von mir schon x-mal nachgekauft.

Victoria’s Secret Passion Struck Body Wash
Das Duschgel habe ich mal am Flughafen im Angebot gekauft, ich glaube es gab vier Duschgels für 20 Euro. „Passion Struck“ war mein Favorit und ist deshalb auch als Erstes leer – ein super schöner, fruchtiger Duft.

Palmolive Chocolate Passion Cremedusche
Wenn ich mich in meinem Leben aber für ein einziges Duschgel entscheiden müsste, wäre es definitiv die Chocolate Passion Cremedusche. Dieser Schokogeruch! Der Wahnsinn. Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt.

Garnier Mineral UltraDry Deodorant
Als mein ewiger Deo-Favorit von NIVEA ausverkauft war, habe ich auf Empfehlung zu diesem Deodorant von Garnier gegriffen. Hier mochte ich den Geruch sehr und auch die Wirkung fand ich gut. Trotzdem mag ich das NIVEA Black & White weiterhin mehr und werde wohl dabei bleiben.

Elvital Tonerde Absolue Trocken-Shampoo*
Bei diesem Trockenshampoo mochte ich besonders den milden Geruch nach Tonerde sehr gerne, dadurch haben sich die Haare irgendwie noch reiner angefühlt als mit anderen Trockenshampoos. Generell hat es seinen Zweck sehr gut erfüllt und ist für mich auf jeden Fall empfehlenswert.

Batiste Trockenshampoo*
Batiste ist wohl die bekannteste Marke, wenn es um Dry Shampoos geht, und das sicherlich auch nicht ohne Grund. Ich mochte das Trockenshampoo für dunkle Haare sehr, da ich mir hier keine Sorgen um Grauschleier oder ähnlich sichtbare Überreste machen musste. Es hat meinen Ansatz gut aufgefrischt und ist ein Nachkaufprodukt.

Glamglow Youthmud Tinglexfoliate Treatment
Ich liebe diese Maske! Mein Gesicht hat sich nach jeder Anwendung so unglaublich rein und prall angefühlt und wurde angenehm gereinigt. Das Treatment ist zwar teuer in der Anschaffung, dafür aber sehr ergiebig. Ich werde mir die Maske auf jeden Fall nachkaufen.

Clinique pep-start Eye Cream*
Ich nutze seit Jahren fast ausschließlich Augencreme von Clinique – meistens die All About Eyes Serie. Auch die pep-start Eye Cream mochte ich sehr, finde aber, dass die AAE Creme meine Augen noch besser mit Feuchtigkeit versorgt.

L’Oreal Paris Brow Artist XPert*
Den Augenbrauenstift von L’Oreal Paris mochte ich sehr gerne, er war relativ sparsam im Verbrauch und hat meine durch Microblading geschadeten Augenbrauen gut gefärbt. Hier zeige ich euch alle Nuancen.

NIVEA Mizellen Reinigungstücher*
Die neuen Reinigungstücher von NIVEA mit dem süßen Flamingo-Design habe ich euch ja schon hier vorgestellt. Ich mochte sie gerne, werde jetzt aber trotzdem wieder zu den normalen NIVEA Tüchern zurückkehren – der Duft ist einfach unschlagbar.

Kennt ihr ein paar der Produkte und könnt meine Eindrücke teilen?

xoxo
Eva

*PR Sample

weiterlesen

Beauty | Event

NIVEA Urban Skin – die Hautpflege für das Leben in der Großstadt

von am 10/10/2017

Werbung

So sehr ich es liebe, in der Großstadt zu wohnen, ist der Alltag hier nicht immer einfach. Ständig umgeben von Menschenmassen, Autos und Abgasen kommt man nie wirklich zur Ruhe und ist ständig irgendeiner Form von Stress ausgesetzt, egal ob spürbar oder nicht. Wir müssen also Wege finden, um uns wohlzufühlen und selbst wieder in Balance zu bringen. Für manche ist das ein Stück Schokolade oder ein Gläschen Wein mit Freunden, für andere Sport oder viel Zeit in der Natur.

Was wir dabei nicht vergessen dürfen: Auch unsere Haut ist täglich all diesen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Sie nimmt Schadstoffe auf, bekommt das schnelle Sonnenbad in der Mittagspause ab und muss auch das Glas Wein und die Pizza am Abend irgendwie verarbeiten. NIVEA hat nun eine Möglichkeit gefunden, unsere Haut bei ihrer Regeneration zu unterstützen und sie in der Großstadt zum Strahlen zu bringen: die Urban Skin Pflegeserie.

Die Tagespflege versorgt die Haut mt Feuchtigkeit und beugt mit Antioxidantien und Grünem Tee umweltbedingten Stressfaktoren vor. Besonders wichtig: Sie enthält LSF 20, der die Haut vor lichtbedingter frühzeitiger Alterung schützt. Die Gel-Nachtpflege ist dann für die Regeneration der Haut zuständig: mit ihrer Formel aus zwei Antioxidantien stellt sie den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her, damit diese morgens wieder strahlen kann.

Das Besondere an der 1 Minute Urban Detox Maske verrät schon ihr Name: es reicht völlig aus, sie eine Minute auf der Haut zu tragen – ihre Wirkung ist dann bereits völlig entfaltet! Perfekt für eine schnelle Maske am Morgen, finde ich. Normalerweise trage ich Masken meist nur sonntags auf, wenn ich sie besonders lange einwirken lassen kann – hier ist das aber nicht nötig. Perfekt! Mit weißer Tonerde, Magnolia-Extrakt und feinen Peelingkörnern wird die Haut geklärt und entgiftet. So beugt die Maske Unreinheiten vor und verfeinert das Hautbild!

Alle drei Produkte sind für 4.99€ im Handel erhältlich.

Zum Launch der neuen Pflegeserie hat NIVEA mich und einige andere Blogger vor ein paar Tagen eingeladen – passend zum Motto #urbanskin fanden wir uns in einer blauen Wohlfühloase wieder, in der wir lernen konnten, trotz Stress in der Großstadt abzuschalten und uns etwas Gutes zu tun.

Ein wichtiger Teil dessen ist natürlich unsere Ernährung. Hier haben uns die detoxRebels ein paar nützliche Life Hacks verraten:

– Heißes Frühstück wie Porridge ist besser, da der Körper nicht so viel Energie aufwenden muss, um es zu verarbeiten. Diese Energie kann dann in Sport oder Arbeit gesteckt werden!
– Auch regionale Produkte können tolles Superfood sein: Johannisbeeren haben zum Beispiel viel mehr Vitamin C als die gehypte Gojibeere und deutlich weniger Kalorien.
– Es ist wichtig, vor dem Schlaf Bildschirme zu vermeiden, da sie die Bildung des Schlaf-Hormons Melatonin beeinflussen – so schlafen wir schlechter ein und können uns nicht richtig erholen. Ein Tipp, den ich mir auch mal zu Herzen nehmen sollte!

Natürlich ist neben gesunder Ernährung auch eine Art seelischer Ausgleich wichtig. Passend dazu haben wir ein paar einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen für den Alltag gelernt und konnten beim Urban Gardening etwas den Kopf abschalten. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie diese Arbeit mit den Händen und die volle Konzentration darauf direkte Auswirkungen auf den Kopf hat – auf mich hat das gleich immer eine sehr beruhigende, fast meditative Wirkung. Das tat richtig gut!

Im Anschluss ging es für uns alle dann zum Dinner, wo wir bei entspannter Runde quatschen und uns über unseren Alltag in der Großstadt austauschen konnten. Witzig, wie viele Parallelen wir finden konnten – mal mehr, mal weniger schön. Am Ende waren wir aber alle sehr froh darüber, Teil einer urbanen Welt zu sein.

Danke an NIVEA für die Einladung! Ich bin sehr gespannt, die neuen Urban Skin Produkte von NIVEA zu testen.

Habt ihr die Neuheiten schon entdeckt?
Was ist euer Ausgleich zum stressigen Stadtleben?

xoxo
Eva

Bildmaterial: NIVEA

weiterlesen