Beauty

Birthday Giveaway: riesiges Sleek Make Up Set

von am 20/12/2017

Happy Birthday to me!
Da ich meinen Geburtstag aber nicht gerne allein feiere, sollt ihr auch etwas davon haben. Zusammen mit Sleek habe ich ein grandioses Make Up Set mit all meinen Lieblingen zusammengestellt, das ihr heute auf Instagram gewinnen könnt!

Das riesige Paket besteht aus der „All Night Long“ Lidschattenpalette, der Highlighting Palette „Cleopatra’s Kiss“, drei Matte Me Lip Creams, der Eye & Cheek Palette „All Day Soiree“, dem Cream Contour Kit in Medium, einem matten True Colour Lipstick, dem Dip-It Eyeliner und dem Eyebrow Stylist in Medium. Gesamtwert: über 90 Euro! Na, wäre das was für euch?

Wenn ihr das Set gewinnen möchtet, schaut jetzt auf Instagram vorbei und checkt mein neues Foto. Dort erfahrt ihr alles, was ihr für eure Teilnahme tun müsst!

Viel Glück & habt einen tollen Tag!

xoxo
Eva

PR Samples

weiterlesen

Beauty

Sleek Highlighting Palette „Precious Metals“ | Swatches & Reviewx

von am 05/01/2017
Ich habe euch bereits vor einigen Wochen meine große Liebe zur Sleek „Solstice“ Highlighting Palette bekundet – generell sind Highlighter für mich aus meinem täglichen Make Up kaum noch weg zu denken. Und das, obwohl ich sie vor einem Jahr wirklich kaum genutzt habe! Irgendwann kam der Umschwung und es hat mich gepackt.
Jetzt ist auch schon wieder das nächste Schätzchen eingezogen, auch wieder von Sleek: Die Highlighting Palette „Precious Metals“. Optisch erst mal der „Solstice“ Palette sehr ähnlich, inhaltlich gibt es dann aber doch große Unterschiede.

 

 

Allgemeine Infos
Im Gegensatz zur „Solstice“ Palette, bei der drei Puderhighlighter und ein cremiges Highlight enthalten sind, besteht die „Precious Metals“ Palette aus drei Cremehighlightern und einem Puder. Generell gehen die Farben eher ins Goldene, wie der Name eben schon sagt.
Erhältlich ist die Palette bei Müller für 12,45€, sie enthält 9 Gramm. Die Optik der Palette selbst ist auch hier sehr hochwertig und edel.

 

 

Swatches
Durch die cremige Konsistenz sind die Highlighter leicht aufzutragen und lassen sich gut aufbauen. Auf dem Swatch seht ihr genau eine Schicht – sehr dezent und alltagstauglich.
Platinum – Mit Platinum habe ich so meine Schwierigkeiten. Dadurch, dass er sehr weißlich ist, lässt er sich nicht ganz so leicht auftragen, was ihr auch unten an meinem Swatch erkennt. Er wird sehr leicht „klumpig“. An sich finde ich den Farbton aber toll, vor allem für unter die Augenbraue – man muss ihn nur sehr sparsam auftragen.
Royal Gold – Mein Favorit der Palette – irgendwie bevorzuge ich kühle Töne bei Highlightern einfach. Royal Gold ist ein dezenter Goldton mit silbrigem Schimmer und einfach wunderschön! Für mich ein Universal-Highlighter für Braue, Wange, Lippe und Co.
Renaissance Gold – Ebenfalls ein sehr toller, eher gelbgoldener Farbton. Auch hier ist der Schimmer silbrig. Renaissance Gold ist die wohl dezenteste Farbe der Palette – ich würde ihn vor allem als Highlight auf der Wange verwenden.
Antique Bronze – Das einzige Puder der Palette und ein warmer, für einen Higlighter relativ dunkler Bronzeton. Antique Bronze schimmert dezent golden und ist besonders auf gebräunter Haut sicher ein toller Hingucker.
Fazit
Ich nutze die „Precious Metals“ Palette sehr gerne, besonders „Platinum“ ist mein Liebling. Trotzdem muss ich aber sagen, dass mir die „Solstice“ Version deutlich besser gefällt und ich sie lieber verwende, da die Puderhighlighter deutlich angenehmer und einfacher im Einsatz sind – vor allem, wenn es morgens mal schnell gehen muss. Die „Precious Metals“ Palette ist schön aber kein Must Have.

 

Was mögt ihr lieber: Puder- oder Cremehighlighter? Habt ihr eine der beiden Paletten?

xoxo
Eva

PR Sample

weiterlesen

Beauty | Fashion | Food | Living

Geschenkeguide Weihnachten| Für Sie & Ihn

von am 13/12/2016
Noch genau 14 Tage bis Weihnachten! Habt ihr schon alle Geschenke? Ich bin in diesem Jahr schon relativ weit, ein paar Kleinigkeiten fehlen mir aber noch.
Falls ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für Mama, Schwester, Freund oder Papa seid, habe ich heute vielleicht ein paar Tipps für euch.
Ich hoffe, mein kleiner Geschenkeguide hilft euch beim Weihnachtsshopping!

 

FÜR IHN

Als ich meinen Papa gefragt habe, was er sich zu Weihnachten wünscht, hat er gesagt: Etwas, woran er sich das ganze Jahr über erfreuen kann. Einen tollen Schnaps, ein wertiges Pflegeprodukt oder etwas Leckeres für die Küche.
Ich glaube, dass viele Männer so denken und sich etwas wünschen, dass zugleich „praktisch“ aufgrund seiner langen Nutzungsdauer und trotzdem luxuriös ist.
Genau danach hab ich meine Geschenkideen in diesem Jahr ausgesucht: Wie wäre es zum Beispiel mit leckeren Soßen von American Heritage? Die sehen nicht nur unglaublich wertig aus, sondern sind bestimmt auch super lecker. Für Interior-Liebhaber schlage ich ein paar Kringle Candles vor. Ein richtiges Einrichtungsstück zu finden, das 100% dem Geschmack des Beschenkten entspricht, finde ich immer sehr schwer – bei diesen Kerzen kann man aber nur wenig falsch machen.
Alle Männer, die ich so kenne, achten außerdem sehr auf ihre Pflege, Parfums etc. Noch dazu sind Bärte wohl der ewige Beautytrend bei Männern – passend dazu wäre der Skin Hydrator & Beard Conditioner* das perfekte Geschenk von Clinique. Allein optisch finde ich die Tube wunderbar minimalistisch und schick.
Passend für alle Schnapsliebhaber und ein Blickfang für die Bar ist der Whisky von Chivas. Ich muss zugeben, dass ich kein großer Whisky-Liebhaber bin, mich hier aber toll habe beraten lassen und hoffe, dass er meinem Papa schmeckt.

 

FÜR SIE

Für alle, die es genauso süß mögen wie ich, kann ich die Sea Salt Caramel Hot Chocolate von Stonewall Kitchen empfehlen. Göttlich lecker! Besonders gut lässt die sich natürlich in der goldigen Tasse von Starbucks reservieren – die beiden zusammen wären das perfekte Geschenk für Genießer.
Auch bei Frauen liegt man mit luxuriöser Pflege immer richtig. Natürlich muss man hier vorsichtig sein, welchen Hauttyp die Beschenkte hat – deshalb empfehle ich die RitualiTea Masken* für Gesicht und Körper von Origins. Die gibt es in 4 verschiedenen Sorten, bei denen man schnell die richtige findet.
Ebenfalls toll: toll verpackte Kosmetik, wie zum Beispiel bei der Highlighting Palette* von Sleek. Die glänzende Optik wirkt sehr hochwertig und der Inhalt ist grandios! Meine Review zur Solstice Palette findet ihr hier. Wer die Beschenkte besonders gut kennt, kann natürlich auch immer mit einem passenden Duft punkten. Ein Klassiker – oder dessen Neuauflage, wie The Girl* von Tommy Hilfiger – ist immer ein gutes Geschenk.

Für Unentschlossene

Alle, die bei der Geschenkesuche nicht so recht wissen, was sie kaufen sollen oder keine Lust haben, selbst etwas zusammenzustellen, sind bei fertigen Geschenkesets gut aufgehoben. Die sind meistens auch schon wunderbar verpackt, also auch das perfekte Last-Minute Geschenk. Besonders gut gefällt mir das Hydration Heaven Set* von Origins – die Cremes riechen unglaublich warm, sind reichhaltig und haben eine tolle Pflegewirkung. Ebenfalls sehr schick: Das kleine Duft Set von Jo Malone – ich liebe das Design der Merry Mischief Serie, es erinnert mich total an Alice im Wunderland, ist wunderbar britisch und festlich. Noch dazu sind die Düfte der Cologne Collection* einfach grandios. Mein Favorit: Woodsage & Sea Salt.

 

Habt ihr noch tolle Geschenketipps?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty

1. Advent-Gewinnspiel | Sleek Make Up Set

von am 27/11/2016
Heute ist es soweit: Die Adventszeit beginnt, für die meisten unter uns wohl mit die schönste Zeit des Jahres. Juhu!
Wie in den Jahren zuvor möchte ich euch auch dieses Jahr wieder etwas bescheren und habe einen kleinen, aber feinen Adventskalender vorbereitet. An allen vier Advents-Sonntagen habe ich mit einigen Partnern tolle Überraschungen für euch… und starte heute mit einem Kracher.
Ihr könnt heute ein riesiges Set mit tollen Produkten von Sleek gewinnen!

 

Darin enthalten:

Cream Contour Kit „Light“ | Highlighting Palette „Solstice“ | Eyeshadow Palette „All Night Long“ | Matte Me Lip Creams “ Petal“, „Birthday Suit“ & Fandango Purple“ | Semi-Matte Lipsticks „Reserved“ & „Night Spot“
Ich bin selbst ein bisschen neidisch auf die glückliche Gewinnerin – die Matte Me Lip Creams möchte ich selbst noch unbedingt testen.
Danke an Sleek für die Bereitstellung der Produkte!
Mitmachen könnt ihr wie immer über Rafflecopter, die Teilnahme ist eigentlich selbsterklärend:
Wichtig: Kommentiert unbedingt unter diesen Blogpost, worauf ihr euch in der Adventszeit am meisten freut!
Das Gewinnspiel ist bis nächsten Sonntag offen, wenn sich das zweite Türchen öffnet.

 

Viel Erfolg!

 

xoxo
Eva

 

weiterlesen

Allgemein | Beauty | Fashion

Meine September Favoriten

von am 29/09/2016
Ohne großes Vorwort und Verzögerung: Hier sind meine Lieblinge des Monats September!

 

 

Lenor Unstoppables Wäscheparfum „Lavish“
So schrecklich die Werbung zu den Lenor Unstoppables ist, so neugierig hat sie mich gemacht. Als es die Duftperlen dann bei DM zum Kennenlernpreis gab, musste ich sie einfach mitnehmen – und wow. Dieser Duft! Er hält wirklich ewig auf der Wäsche. Ich werfe die Perlen vor allem in die Waschmaschine zu meinen Handtüchern, Bettwäsche und Co., für die alltägliche Wäsche sind sie mir zu schade. Vor allem, da sie im Normalpreis scheinbar an die 7€ kosten? Mal sehen, was ich mache, wenn ich die Perlen aufgebraucht habe – an sich bin ich begeistert.
Yankee Candle „Fireside Treats“
Meine erste 623 Gramm Kerze und mein bisher allerliebster Duft. Er duftet wirklich haargenau wie echte Marshmallows, die über dem Lagerfeuer geröstet werden – wie schafft Yankee Candle das nur?! So süß, rauchig, warm und angenehm, die perfekte Kerze für eine gemütliche Atmosphäre. Gerade brenne ich noch meinen Tumbler ab, freue mich dann aber, die große Kerze anzuzünden und den Duft von „Fireside Treats“ in der ganzen Wohnung zu riechen. Ein Traum!

 

Jo Malone „Blackberry & Bay“ x „Woodsage & Sea Salt“
Ungelogen: Jedes Mal, wenn ich diese beiden Düfte in Kombination trage, spricht mich jemand darauf an, wie gut ich doch rieche. Jedes Mal. „Blackberry & Bay“ ist für mich vor allem gelayert mit „Wood Sage & Sea Salt“ der perfekte Duft für den Herbst. Ich trage meistens einen Spritzer von „Blackberry & Bay“ mittig auf meinen Hals, zwei auf meine Haare (links und rechts – Haare sind der Duftträger schlechthin!) und einen auf mein Handgelenk. Darüber dann zwei Sprüher von „Woodsage & Sea Salt“ links und rechts auf Hals und Haare. Große große Liebe.
Eucerin Aquaporin Active
Meine
Haut liebt die Cremes von Eucerin (auch die Urea Bodylotion ist ein
Traum!). Diese Gesichtscreme zieht superschnell ein, fühlt sich sehr
angenehm an und versorgt meine Haut perfekt mit Feuchtigkeit. Sie ist
die ideale Base unter Make Up und war bei mir morgens und abends in
Gebrauch. Jetzt ist sie leer und ich werde mal checken, ob es für die
kühlere Jahreszeit eine etwas reichhaltigere Creme von Eucerin gibt, die
diese ersetzen kann.
Sleek Highlighting Palette „Solstice“ & The Balm Betty-Lou Manizer
Beide Produkte waren fast täglich auf meinem Gesicht zu finden – sie liefern so einen schönen, natürlichen Glow!  Meistens habe ich sie in Kombination mit einem rosastichigen Rouge von MAC (zum Beispiel „Subtle Breeze“) getragen. Ausführliche Reviews findet ihr hier: Sleek und The Balm.
iPhone 7
Ich habe es seit circa einer Woche und mag nicht mehr ohne. Der Hauptgrund: diese Akku-Laufzeit! Vorher hatte ich ein iPhone 5S, das ich so gegen die Mittagszeit an die Steckdose hängen musste, weil der Akku sich dem Ende geneigt hat. Beim iPhone 7 hält der Akku den ganzen Tag – besser sogar: ich habe abends meistens noch circa 50% Batterie. Für mich ist das grandios. Die Kamera macht unglaublich schöne Bilder, ich mag seine Größe und das Handling. Einziger Nachteil bisher für mich: Die Selfie-Kamera. Irgendwas stimmt da nicht. Mein Gesicht sieht damit so weichgezeichnet und „schwammig“ aus – hat noch jemand von euch dieses Problem?
Was waren eure liebsten Produkte im September?

xoxo
Eva

weiterlesen