Fashion

Mein Sommer in Kleidern

von am 20/06/2019

Werbung

Seit ein paar Wochen fällt mir das Anziehen morgens besonders leicht – den heißen Temperaturen sei Dank. Nicht nur gibt es für mich im Sommer nichts Schöneres und Befreienderes als ausschließlich Sandalen und offene Schuhe zu tragen: Ich lebe quasi in Kleidern. An enge Hosen oder auch nur Shorts ist nicht zu denken. Luftig müssen sie sein, alltagstauglich und meine Sommerlaune unterstützend.

So sehen jedenfalls für mich die perfekten Kleider aus – ich habe euch eine kleine Auswahl zusammengestellt. Was euch auch auffallen wird: Im Sommer kehre ich meiner großen Liebe, der Farbe Schwarz, auch gern mal den Rücken und liebe es bunt!

Stine Goya Kylie Dress
Unser aller Lieblingsdesignerin Stine Goya hat mit diesem Dress genau meinen Geschmack getroffen: Schlicht, etwas girly und verspielt, aber trotzdem ein Klassiker. Ich liebe die kleinen Gänseblümchen und habe auch schon den dazu passenden Zweiteiler.

KULE The Izzy Shirtdress
Was schreit das Wort „bequem“ mehr als ein Shirtdress? Ist es lang genug, könnt ihr es solo tragen – sollte es etwas zu kurz sein für den Alltag, lässt es sich lässig mit Radlerhose kombinieren. Ein paar Ugly Sandals dazu, fertig ist der Berlin Look für den Sommer.

Ganni Cotton Silk Everyday Dress
Diesem Traum an Leokleid schmachte ich schon lange hinterher, aber mein Verstand sagt ganz klar Nein. Ich persönlich denke, das Kleid sieht nur an Ladies mit kleinerer Oberweite richtig lässig aus – ich brauche immer etwas mehr Definition in der Taille. Luftig ist es aber allemal und sieht unglaublich comfy aus.

weiterlesen

Fashion

Mein Boho Festival Sommer – mit POP Impression

von am 13/07/2018

Werbung

Laue Sommerabende, ein Bier auf der Parkbank, luftige Klamotten und jede Menge Eiscreme – ich bin sicher nicht die Einzige, die den Sommer über alles liebt und in vollen Zügen genießt. Was für mich in dieser Aufzählung ebenfalls nicht fehlen darf: Festivals! Schon in ein paar Stunden packe ich meine sieben Sachen und fahre zum MELT! Festival auf Ferropolis. Dank POP Impression musste ich mir um das perfekte Outfit hierfür keine Gedanken machen und zeige es euch jetzt schon mal vorab.

POP Impression ist übrigens ein neues Shopkonzept von Peek & Cloppenburg, das wie ein Pop-Up Store alle sechs Wochen wechselt und unter einem neuen Motto steht. (Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter www.peek-cloppenburg.de findet). Auf der Fläche findet ihr dann perfekt aufeinander abgestimmte Teile vieler exklusiver Marken – wie eben Free People – und dazu passende Accessoires. Ein tolles Konzept, das diesmal unter dem Motto Festival steht.

Die Pop-Up Stores findet ihr in den P&C Weltstadthäusern in Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Wien. Noch bis zum 22. Juli könnt ihr dort die Festival-Kollektion shoppen und euch für euer nächstes Abenteuer einkleiden – und auch sonst sind all die luftigen Kleider und Blusen natürlich perfekt für den Sommer. Die teilnehmenden Marken sind diesmal unter anderem Ellessee, Champion, Carhartt und Adidas für alle, die es lässiger mögen, oder auch Hunter Boots, Essie Nagellacke oder die Fujifilm Instax Kameras, um eure liebsten Festivalmomente vor Ort festzuhalten.

Mein persönliches Highlight, als ich bei POP Impression shoppen war: Endlich kann ich die Klamotten von Free People mal live begutachten! Die Marke gefällt mir seit Jahren, ist aber nur sehr schwer im Handel zu finden und meist nur online verfügbar. Ich habe als Allererstes also sämtliche Boho-Kleider, bestickte Blusen und Jäckchen von Free People anprobiert und mich bei jedem Teil neu verliebt. Entschieden habe ich mich dann letztendlich für dieses cremefarbene Traumkleid mit bunten Stickereien. I’m in love! Es ist luftig, lässig und verspielt und für mich das perfekte Festivalsommerkleid.

Was für mich außerdem auf keinem Festival fehlen darf – egal wie heiß es tagsüber sein mag – ist eine schützende Jacke für den Abend. Hier habe ich mich für einen Klassiker von Levi’s entschieden – damit liegt man immer richtig und sie passt zu jedem Outfit. Neu entdeckt habe ich außerdem den wunderschönen Schmuck von Yakamozz: diese handgemachten Stücke zweier deutscher Designerinnen sind die perfekte Ergänzung für meinen Boho-Look und haben sich auch außerhalb von Festivals zu meinem täglichen Begleiter gemausert. Alle Teile sind aus Sterling Silber und sehr hochwertig verarbeitet.

Wer sich jetzt übrigens denkt, Boho und MELT! passen doch überhaupt nicht zusammen, für den habe ich nur vier Worte: Florence & the Machine. Schon ewig wollte ich die Band mal live sehen und jetzt ist es endlich soweit! Ich liebe Florence und ihre Hippielooks, von ihrer Stimme ganz zu schweigen. Auf Instagram nehme ich euch natürlich mit nach Ferropolis.

Was sind eure Festival Must Haves?
Wie kreiert ihr den perfekten Look?

xoxo
Eva

In Zusammenarbeit mit P&C

weiterlesen

Beauty | Fashion

Meine Sommer Wishlist

von am 26/07/2017

Auch wenn es da draußen gerade nicht danach aussieht: Ich glaube fest daran, dass der Sommer noch kommt. Schon alleine, weil meine Sommer Wishlist gut gefüllt ist und ich ja auch irgendeinen Grund brauche, sie abzuarbeiten..

Bis dahin teile ich die Liste einfach mal mit euch – wishful thinking und so, vielleicht hilft es ja!

Beauty

Kein Sommer ohne Benefit Hoola! Meinen habe ich vor eine Weile aufgebraucht und dann quasi vergessen – als ich ihn dann vor kurzem bei einer Freundin wieder getestet habe, wusste ich: den brauche ich wieder.
Schockverliebt habe ich mich außerdem – wie soll es auch anders sein – in die neue Urban Decay Naked Heat Palette, die euch Magi hier ausführlich vorstellt. Ab 10. August in Deutschland verfügbar – genau dann werde ich auch bei Douglas stehen und sie testen.
Seit kurzem gibt es ja Sephora endlich auch in Deutschland und ich kann es gar nicht erwarten, bis der Store in Kaufhof auch in Berlin eröffnet. Bis dahin stöbere ich fleißig online und würde mich besonders bei Becca und Too Faced gerne mit allem eindecken. Besonders spannend für mich: Die Becca Luminous Foundation, die berühmte Better Than Sex Mascara von Too Faced und ihre wunderschöne Blushes.
Eine Neuheit von Glamglow ist die Glowstarter Gesichtspflege, die leicht getönt ist und die Haut mit einem schönen Glow versorgt. Perfekt für den Sommer!

Fashion

Seit der Fashion Week weiß ich: Streifen sind der Trend, und in das Kleid von Ralph Lauren habe ich mich sofort verliebt. Es ist aktuell auch noch im Sale, also muss ich wohl zuschlagen…
Seit Wochen – nein, Monaten! – schleiche ich bereits um die Chloé Faye Bag rum. Am liebsten hätte ich sie mit Wildleder-Flapback und in hellem Beige. In weiser Voraussicht auf meine wahrscheinlich sehr teure USA-Reise im Dezember muss ich mich hier aber wohl erst mal zusammenreißen…
Wo wir aber schon bei Designermode sind: Ich habe mich unsterblich in die weißen Sneaker von Gucci verliebt. Sind sie nicht traumhaft? Schlicht, klassisch und trotzdem mit dem gewissen Etwas.
Die neue Kollektion von Edited hat mich ja schon im Fashionweek Showroom überzeugt und mein Lieblingsteil passt definitiv zum aktuellen Wetter: der Parka Marisa mit wunderschönen Armdetails.
Wer mich kennt, der weiß: Ich kann nie genug Ketten tragen. Aktuell folge ich Ariane Ernst super gerne – nicht zuletzt, weil sie selbst sehr sympathisch wirkt. Ihre For Lovers and Friends Kette ist ein Traum.
Im August arbeite ich eine Woche auf dem Highfield Festival und werde da so richtig anpacken müssen. Das letzte, was man dabei braucht, ist ein Handy in der Hand – dabei sein muss es aber natürlich trotzdem. Die Handyketten von BlueAndTrue sind da die perfekte modische Lösung… und müssen wohl bald in meinen Warenkorb wandern.
Was Sonnenbrillen angeht, bin ich eigentlich sehr happy mit meiner Ray Ban Round Metal, habe beim Stöbern aber auch dieses tolle Modell bei Mister Spex entdeckt. Ich liebe das durchsichtige Gestell!

Was steht auf eurer Sommer Wishlist?

xoxo
Eva

*enthält Affiliate Links

weiterlesen

Allgemein

Watermelon Refresher | Rezept

von am 18/06/2015
Nur Wasser ist öde, Cola & Co. zu klebrig – da kommt eine sommerliche Erfrischung aus dem Obstregal doch gerade richtig! Auch wenn das Wetter heute nicht mitspielt, könnt ihr euch mit dem Watermelon Refresher die Sonne zurück zaubern. Enjoy!
Ihr braucht…
1/2 Wassermelone
1/2 Limette
ein paar Blätter Minze
1 Handvoll Eiswürfel
Mixer
evtl. alkoholische Mixgetränke (z.B. Wodka)
Zubereitung
  1. Die Wassermelone lösen, in Stücke schneiden und in den Mixer geben. Eiswürfel und Minze dazu – Mixer an!
  2.  Den Saft der Limette untermischen und den Mix in eine Karaffe geben.
  3. Wer mag, kann Alkohol dazumischen – ein wenig Wodka passt beispielsweise super dazu.
Egal ob auf der nächsten Gartenparty oder tagsüber beim Sonnenbad auf dem Balkon – der Watermelon Refresher schmeckt superlecker und ist bei warmen Temperaturen kaum zu toppen!

Habt ihr tolle Erfrischungs-Rezepte, die ihr mit mir teilen wollt?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Feiertags

von am 01/05/2012

Nach dem wunderbaren Sonnen-Wochenende dachte ich eigentlich, dass das Wetter schlechter werden sollte. Aber im Gegenteil. Heute hat den ganzen Tag die Sonne geschienen und ich war eigentlich Non stop draußen 🙂 .. Ich hätte eigentlich mehr lernen müssen, aber nun 😀 ein paar Sachen hab ich ja im Garten gelernt. Außerdem wird das Wetter eh wieder schlechter. Da muss man doch das Wetter ausnutzen oder?

PhotobucketPhotobucket 
Ursprünglich hab ich dies getragen, weil wir kurz in der Stadt waren. Im Weiteren Verlauf des Tages hab ich dann aber im Bikini und kurzen Hosen im Garten verbracht ♥ Sonne ist so wunderbar
 Photobucket 
Jacke: H&M, Kleid: Asos, Tasche: New Yorker

weiterlesen